Die Lehrtafeln der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM)

Die Lehrtafel des Lehrling-Grades der Freimaurerei

Die Lehrbilder der Johannis-Freimaurerei im Lehrlings-Grad. Nach den Gebräuchen der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM).
Die Lehrbilder der Johannis-Freimaurerei im Lehrlings-Grad. Nach den Gebräuchen der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM).

Die Lehrtafel des Gesellen-Grades der Freimaurerei

Die Lehrbilder der Johannis-Freimaurerei im Gesellen-Grad. Nach den Gebräuchen der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM).
Die Lehrbilder der Johannis-Freimaurerei im Gesellen-Grad. Nach den Gebräuchen der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM).

Die Lehrtafel des Meister-Grades der Freimaurerei

Die Lehrbilder der Johannis-Freimaurerei im Meister-Grad. Nach den Gebräuchen der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM).
Die Lehrbilder der Johannis-Freimaurerei im Meister-Grad. Nach den Gebräuchen der Alten Freien und Angenommenen Maurer (AF&AM).

Seit alter Zeit werden die Mysterien der Freimaurerei in allegorischen Bildern und Symbolen aufbewahrt und innerhalb der einzelnen Grade überliefert. Dieses überlieferte Wissen stellt eine ungebrochene Traditionslinie dar, durch die sich der Freimaurer die geistigen Lehren der Freimaurerei erschließen kann. Diese in den Lehrtafeln der Freimaurer aufbewahren Bilder gleichen einem verschlüsselten Bauplan, der durch die Einweihung dem Freimaurer dargelegt wird. Es ist dann seine Aufgabe, sich die notwendigen Schlüssel zu erarbeiten und durch ihre Anwendung die tiefere Bedeutung zu erfahren. Der Freimaurer wird so zu einem Adepten der Königlichen Kunst (Ars Regia) und folgt dem geistigen Erbe der Mysterien- und Weisheitsschulen der Antike.